| 20:47 Uhr

Fußball: Viele Tore beim Sportfest in Hangard

Hangard. Viele torreiche Spiele sahen die Besucher beim fünftägigen Sportfest der Sportvereinigung Hangard. Gleich im Eröffnungsspiel fielen sechs Treffer beim 5:1-Sieg des FSV Jägersburg gegen den TuS Steinbach im Vergleich Saarlandliga gegen Verbandsliga. Für die erste Überraschung sorgten am zweiten Tag die Gastgeber mit dem 2:1-Sieg gegen Borussia Neunkirchen

Hangard. Viele torreiche Spiele sahen die Besucher beim fünftägigen Sportfest der Sportvereinigung Hangard. Gleich im Eröffnungsspiel fielen sechs Treffer beim 5:1-Sieg des FSV Jägersburg gegen den TuS Steinbach im Vergleich Saarlandliga gegen Verbandsliga. Für die erste Überraschung sorgten am zweiten Tag die Gastgeber mit dem 2:1-Sieg gegen Borussia Neunkirchen. Bei den Betriebsmannschaften besiegte die Auswahl der Victoria Ergo Versicherungen die Kicker von Eberspächer mit 3:0, die Firma Tschan siegte mit 5:4 gegen Saarstahl. Saarlandliga-Absteiger VfB Hüttigweiler kam zu einem knappen 2:1-Erfolg gegen Landesliga-Aufsteiger FC Niederlinxweiler. Nach den Vorrundenspielen des Dorffußballturniers kamen die Alten Herren der Svgg Hangard zu einem 4:3-Sieg gegen die elsässische Partnergemeinde Enchenberg. Viele Tore gab es auch am Schlusstag zu sehen. Zunächst gewann Saarlandligist SC Friedrichsthal gegen Verbandsligist Svgg Hangard mit 3:1. Danach besiegte der pfälzische SV Kohlbachtal die zweite Mannschaft der Gastgeber mit 4:2. Sieger des Dorfturniers wurde die Mannschaft des Angelsportvereins nach einem 6:5 im Siebenmeterschießen gegen die "SG Tuu kää Luft bumbe". Das Spiel um Platz drei gewann die Hangarder Junge Union gegen die Roten Hosen der SPD ebenfalls im Siebenmeterschießen mit 5:4. heb