Filigrane Klänge in Illingen zwischen Jazz und Weltmusik

Filigrane Klänge in Illingen zwischen Jazz und Weltmusik

Illingen. Für alle Freunde des besonderen Gesanges wird der letzte Gumbo dieses Jahres am Montag, 7. Dezember, um 20 Uhr ein Leckerbissen. Das Duo Fjarill, die Schwedin Aino Löwenmark und die Südafrikanerin Hanmari Spiegel, treten auf ihrer Weihnachtstournee in der Illipse auf. "Fjarill" heißt auf schwedisch Schmetterling

Illingen. Für alle Freunde des besonderen Gesanges wird der letzte Gumbo dieses Jahres am Montag, 7. Dezember, um 20 Uhr ein Leckerbissen. Das Duo Fjarill, die Schwedin Aino Löwenmark und die Südafrikanerin Hanmari Spiegel, treten auf ihrer Weihnachtstournee in der Illipse auf. "Fjarill" heißt auf schwedisch Schmetterling. Er verkörpert das Zarte, die Schönheit, aber auch Freiheit. Genau wie die Musik der zwei Wahlhamburgerinnen, die sich melodiös und filigran weder dem Jazz noch der Weltmusik zuordnen lässt. Der Eintritt beträgt zehn, ermäßigt acht Euro. redReservierung und Information: Kulturbüro Illingen, Burgweg 4, Telefon ( 06825) 4 06 17 10.