1. Saarland
  2. Neunkirchen

Fast 250 000 Schutzmasken sind in Neunkirchen verteilt worden

Lob für viele helfende Hände : Fast 250 000 Masken werden in Neunkirchen verteilt

Innerhalb von nicht einmal zwei Tagen wurden in Neunkirchen fast eine Viertelmillion Masken verpackt. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Ehrenamtler haben je fünf Masken pro Person mit einem adressierten Anschreiben kuvertiert.

Dann wurden die straßenweise sortierten Kisten an die Koordinatoren vor Ort geliefert, von wo aus sie dank vieler helfender Hände umgehend an die Briefkästen verteilt wurden. Am Dienstagmorgen wurden noch die Kuverts für die Innenstadt gepackt und einem Lieferdienst übergeben.

Oberbürgermeister Jörg Aumann ist froh und dankbar, dass diese Mammutaufgabe mit Bravour gemeistert wurde: „Das zeigt, dass sich unsere Stadt nicht nur auf die Verwaltung, sondern auch auf die vielen Ehrenamtlichen, wie Mandatsträger oder Feuerwehrangehörige verlassen kann. Die Bevölkerung wurde bestmöglich versorgt – direkt bis an die Haustür. Das war ganz große Klasse.“ Spätestens am Donnerstag sollten also alle Neunkircher Bürgerinnen und Bürger ihre Masken bekommen haben, verspricht Aumann.

Wer seine Sendung nicht erhalten hat, kann sich bei der Stadtverwaltung melden: Tel. (06821) 2020.