| 23:21 Uhr

Eröffnung der Ganztagsschule im September

Spiesen-Elversberg. Mit den letzten Details der bevorstehenden Kirmes beschäftigte sich der Spiesen-Elversberger Ortsrat. Die Kirmes wird an diesem Samstag, 26. Juli, 15 Uhr, eröffnet. Ortsvorsteher Lothar Engelbreth wird den traditionellen Fassbieranstich übernehmen, die Schausteller stiften für die Kinder wieder Freikarten für die Eröffnungsrunden auf den Karussells

Spiesen-Elversberg. Mit den letzten Details der bevorstehenden Kirmes beschäftigte sich der Spiesen-Elversberger Ortsrat. Die Kirmes wird an diesem Samstag, 26. Juli, 15 Uhr, eröffnet. Ortsvorsteher Lothar Engelbreth wird den traditionellen Fassbieranstich übernehmen, die Schausteller stiften für die Kinder wieder Freikarten für die Eröffnungsrunden auf den Karussells. Am Samstagabend erstrahlt mit Einbruch der Dunkelheit ein großes Feuerwerk über dem Kirmesplatz. Am Kerwe-Montag findet ein Flohmarkt hinter der Glück-Auf-Halle statt. Auch Kinder, die Spielsachen und Ähnliches dort verkaufen möchten, sind gerne willkommen, so der Ortsrat. Der Dienstag ist wie immer "Familientag". Kaum ist die Kirmes herum, steht vier Wochen später, am Wochenende 23./24. August, das Ellmerschberjer Berschfeschd an, das ebenfalls unter Federführung des Ortsrates läuft. "Bisher haben sich bereits 28 Teilnehmer angemeldet, darunter 21 Vereine", freute sich Ortsvorsteher Lothar Engelbreth. Gerne gesehen wäre allerdings noch jemand, der am Sonntagmittag ein warmes Mittagessen anbieten würde. Wer Interesse daran hat, kann sich gerne mit den Ortsratsmitgliedern in Verbindung setzen. Fleißig gearbeitet wird in der Pestalozzi-Schule, die zur Freiwilligen Ganztagsschule umgebaut wird. Der Innenausbau ist schon weit vorangeschritten, wie Ortsvorsteher Lothar Engelbreth berichtete: Gipser und Plattenleger seien in den Räumen zugange, zwei Aufenthaltsräume sind bereits fertig gestrichen. Bauamtsleiter Siegfried Saiger will sich zwar nicht "festnageln" lassen, doch wenn alles glatt läuft, sollen die Bauarbeiten Mitte August abgeschlossen sein, so dass im September die offizielle Einweihung gefeiert werden kann. jen