| 20:22 Uhr

Neunkirchen
Erlenbrunnenbach soll wieder natürlich werden

Furpach. Am heutigen Montag, 19. Februar, beginnen die Rodungsarbeiten zur Vorbereitung der Renaturierung des Erlenbrunnenbaches im Teilabschnitt Pfaffentälchen unterhalb des Furpacher Weihers. Dabei sei vorgesehen, die Rodungsarbeiten bis zum 28. Februar abzuschließen, teilt die Stadtverwaltung mit.

Die eigentlichen gewässerbaulichen Maßnahmen sind dann ab Ende April/Anfang Mai 2018 vorgesehen. Es wird um Verständnis dafür gebeten, dass es während der Bauzeit zu Sperrungen von Teilen der Fußwege kommen kann.