| 20:25 Uhr

Eppelborn
Zuschuss für Rettungsboot

Von links nach rechts: Thomas Jung (Leiter Ausbildung), Julian Baus (stellv. Vorsitzender), Benno Fries (Vorstandsmitglied), Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, Markus Baus (Vorsitzender), vorne kniend Corinna Haderstorfer (Vorstandsmitglied), Pablo (Rettungshund).
Von links nach rechts: Thomas Jung (Leiter Ausbildung), Julian Baus (stellv. Vorsitzender), Benno Fries (Vorstandsmitglied), Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, Markus Baus (Vorsitzender), vorne kniend Corinna Haderstorfer (Vorstandsmitglied), Pablo (Rettungshund). FOTO: Klaus Diener/Gemeinde
Eppelborn. Im Rahmen des DLRG-Festes wurde das neue Hochwasserrettungsboot der DLRG Ortsgruppe Eppelborn eingeweiht. Wenig später war das Boot bereits beim Hochwasser in Eppelborn im Einsatz. Bei der Anschaffung eines neuen Bootes wurde die Ortsgruppe neben der Gemeinde Eppelborn von der DLRG Strukturförderung, dem Landrat Sören Meng, der DLRG Margot-Probandt-Franke-Stiftung, Ministerpräsident Tobias Hans, der Kommpower und der Sparkasse Neunkirchen unterstützt, teilt die Gemeinde mit.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset überreichte dem DLRG-Vorsitzenden Markus Baus den Zuschussscheck der Gemeinde in Höhe von 1400 Euro.