1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Zentrale Notfall-Praxis in Lebach offiziell eingeweiht

Zentrale Notfall-Praxis in Lebach offiziell eingeweiht

Lebach/Tholey. Die neue Notfall-Praxis der niedergelassenen Ärzte im Caritas-Krankenhaus Lebach - die Bereitschaftsdienstpraxis Lebach - wird gut angenommen. 250 Patienten suchten am ersten Oktober-Wochenende die zentrale Anlaufstelle für Notfälle auf. "An beiden Tagen haben wir jeweils 60 Patienten behandelt", berichtete der Obmann der Bereitschaftsdienstpraxis, Dr

Lebach/Tholey. Die neue Notfall-Praxis der niedergelassenen Ärzte im Caritas-Krankenhaus Lebach - die Bereitschaftsdienstpraxis Lebach - wird gut angenommen. 250 Patienten suchten am ersten Oktober-Wochenende die zentrale Anlaufstelle für Notfälle auf. "An beiden Tagen haben wir jeweils 60 Patienten behandelt", berichtete der Obmann der Bereitschaftsdienstpraxis, Dr. Joachim Wack, bei der offiziellen Eröffnung der Praxisräume durch den saarländischen Gesundheitsminister Gerhard Vigener. Die Notfall-Praxis ist für Patienten bestimmt, die wegen akuter Erkrankungen an den Wochenenden oder an Feiertagen einen Arzt aufsuchen müssen und löst damit den bisherigen wechselnden Wochenenddienst der Hausärzte ab. Die Notfall-Praxis richtet sich an die rund 100000 Einwohner der Stadt Lebach, der Gemeinden Heusweiler, Schmelz, Tholey und Eppelborn (ohne Dirmingen) sowie der Orte Walpershofen und Uchtelfangen. "Diese Einteilung erklärt sich aus den historisch gewachsenen Notfalldienstkarten", erläuterte der stellvertretende Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes, Wolfgang Meunier. Die Bereitschaftsdienstpraxis in Lebach ist die neunte, die im Saarland ihren Dienst aufgenommen hat und liegt in den Händen der niedergelassenen Ärzte in Lebach und Umgebung. Das Lebacher Krankenhaus tritt zunächst nur als Vermieter von zurzeit zwei Räumen im Erdgeschoss der Klinik auf. Im Regelfall ist die Praxis mit zwei Ärzten und zwei Arzthelferinnen besetzt, die aus einem Pool von rund 100 niedergelassenen Ärzten rekrutiert werden. Ein Arzt ist immer in der Praxis präsent, der andere für Hausbesuche zuständig. Bis zu drei Wochenenddienste jährlich kommen auf jeden Arzt zu.mgs

HintergrundDie Bereitschaftsdienstpraxis Saar im Caritas- Krankenhaus Lebach ist geöffnet von Samstagmorgen, acht Uhr, bis Montagmorgen um acht Uhr, an jedem Feiertag sowie am 24. und 31. Dezember von acht Uhr bis um acht Uhr des Folgetages. Die zentrale Telefonnummer lautet dann: (01805) 663004 (14 Cent pro Minute). mgs