| 20:07 Uhr

Fußball
Wiesbach will bei Saar Wiedergutmachung

Wiesbachs Trainer Michael Petry.
Wiesbachs Trainer Michael Petry. FOTO: ebs.pressefoto / E.Bastuck,Lebach
Wiesbach. Nächstes Saar-Derby für Fußball-Oberligist FC Her­tha Wiesbach: Nach den Duellen gegen den FV Diefflen (1:2) und den FV Eppelborn (2:0) gastiert das Team von Trainer Michael Petry an diesem Samstag um 14.30 Uhr beim SV Saar 05. Beim Tabellen-Vorletzten ist die Hertha vor allem auf Wiedergutmachung für die überraschende 0:6-Heimpleite aus dem Hinspiel aus. „Da hatten wir unseren schwärzesten Tag in dieser Saison. Dieses Ergebnis wollen wir unbedingt korrigieren“, sagt Wiesbachs Trainer Michael Petry. Der 41-Jährige ist zuversichtlich, dass dies gelingt. „Nach dem Derbysieg gegen Eppelborn können wir mit breiter Brust dorthin fahren.“ Von Philipp Semmler

Unterschätzen sollte die Hertha den Gegner allerdings nicht. Zwar hat Saar 05 in der Winterpause angekündigt, dass sich der Verein in die Saarlandliga zurückzieht (unabhängig davon ob der Ligaverbleib gelingt oder nicht), sportlich schenkt das Team von Trainer Timon Seibert die Saison aber keinesfalls ab. Am vergangenen Sonntag siegten die Saarbrücker völlig überraschend bei Regionalliga-Absteiger Eintracht Trier mit 3:1.