| 20:28 Uhr

Weltgebetstag
Weltgebetstag rückt Surinam in den Fokus

Illingen/Eppelborn. Der Weltgebetstag am 2. März bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen. „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten.

Der Weltgebetstag am 2. März bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen. „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten.


Auch die Pfarrgruppen im kfd-Dekanat Illingen freuen auf sich die gemeinsamen Gottesdienste: Bubach, Calmesweiler, Eppelborn: 8 Uhr, katholische Kirche St. Pius in Calmesweiler; Dirmingen: 15.30 Uhr, katholische Kirche, St. Wendalinus in Dirmingen; Hirzweiler-Welschbach: 17 Uhr, katholische Pfarrkirche Kirche (anschließend Agape); Hüttigweiler: 18.15 Uhr, katholisches Pfarrhaus in Hüttigweiler; Ottweiler: 17 Uhr, evangelische Kirche in Ottweiler; Uchtelfangen: 15.30 Uhr, katholisches Pfarrheim (anschließend gemütliches Beisammensein), Wemmetsweiler: 16 Uhr, Begegnungsstätte Michelsberg in Wemmetsweiler; Wiesbach: 16 Uhr, katholisches Pfarrzentrum Alte Kirche in Wiesbach (anschließend gemütliches Beisammensein mit Imbiss).

Außerdem haben in diesem Jahr alle Gottesdienstteilnehmer noch die Gelegenheit, ganz pragmatisch bei der WGT-Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ mitzuhelfen. Alle sind herzlich eingeladen, alte, leere beziehungsweise defekte Filzstifte, Kugelschreiber, Textmarker, Permanentschreiber und so weiter mitzubringen.

Für insgesamt 450 Stifte kann ein Mädchen mit den erforderlichen Unterrichtsmaterialien ausgestattet werden. In allen kfd-Pfarrgruppen sind auch Sammelboxen aufgestellt, denn die Aktion läuft noch bis Ende 2018.

Zur Erinnerung: Vor über 130 Jahren taten sich christliche Frauen in den USA und Kanada im Sinne internationaler Frauensolidarität zum Weltgebetstag zusammen. Aus ihrem konfessions-übergreifenden Gebet ist die größte ökumenische Bewegung weltweit entstanden, wie auf der Internet-Seite zu lesen ist.