1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Von Gymnastik bis zur Eselsbrücke

Von Gymnastik bis zur Eselsbrücke

Wiesbach. Der TV Wiesbach hat bei seinem "Gesundheitstag" - speziell auf die Interessen der älteren Bürger abgestimmt - in der Wiesbachhalle gute Resonanz gefunden. Die Veranstaltung "Fit und vital älter werden" ist eine Aktion des Saarländischen Turnerbundes (STB) in Zusammenarbeit mit der "Leitstelle Älter werden" des Landkreises Neunkirchen

Wiesbach. Der TV Wiesbach hat bei seinem "Gesundheitstag" - speziell auf die Interessen der älteren Bürger abgestimmt - in der Wiesbachhalle gute Resonanz gefunden. Die Veranstaltung "Fit und vital älter werden" ist eine Aktion des Saarländischen Turnerbundes (STB) in Zusammenarbeit mit der "Leitstelle Älter werden" des Landkreises Neunkirchen.Das abwechslungsreiche und umfassende Programm fand bei den weiblichen und männlichen Teilnehmern viel Anklang, und die Übungen wurden mit Begeisterung und Elan absolviert, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins weiter. Übungen zur Beckenbodengymnastik, die gleich ausprobiert werden konnten, stellte Übungsleiterin Kathrin Lempert vor. Tanzelemente aus ihrem Programm "Seniorentanz" wurden durch Monika Möll vorgeführt und mit den Teilnehmern einstudiert. Nach diesen körperlichen Aktivitäten hielt Gaby Stullgys einen Vortrag zum Thema "Pflegefall - was nun?" und danach konnte man sich bei Kaffee und Kuchen für den zweiten Teil der Veranstaltung stärken. Beim "Gedächtnistraining" stellte Edeltrud Schätzel spielerisch dar, wie man sich "Dinge" besser merken kann. Ein Beispiel dafür sind die so genannten "Eselsbrücken". Übungsleiterin Sabine Klein zeigte unter dem Aktionspunkt "Körperwahrnehmung und Massagetechniken" noch entspannende Übungen beziehungsweise Massagen. Auch die Wiesbacher Apotheken trugen zu dieser gelungenen Veranstaltung bei, indem sie Aktionen wie Blutdruck- und Zucker-Messungen anboten. red