Veranstaltungen Big Eppel in Eppelborn

Eppelborner Kulturprogramm : Das Eppelborner Kultur-Herz pulsiert heftig im Big Eppel

In der Kultur- und Veranstaltungshalle Big Eppel im Zentrum von Eppelborn stehen die Zeichen auf gute Unterhaltung.

Am Samstag, 19. Januar, findet das traditionelle Neujahrskonzert des Musikvereins Bubach-Calmesweiler statt. Diesmal wieder mit dem Projektorchester „Stadt-Land-PLUS“ des Musikvereins Bubach-Calmesweiler und der Stadtkapelle Neunkirchen unter Leitung von Jörg Graf. Das Motto des Konzert: „Der Mensch und das Meer“.

Das L’Una Theater bringt am Sonntag, 20. Januar, eine Fassung des beliebten Märchenklassikers „Rumpelstilzchen“ auf die Bühne, die ideenreich und turbulent viele tolle Überraschungen bereithält. Mit einer tollen Besetzung wartet die 1. Magic Comedy Night am Samstag, 26. Januar, auf. Am Start sind der amtierende Europameister der Zauberer, Patrick Lehnen, aus Köln und der Zweitplatzierte der EM, Jakob Mathias, aus St. Wendel, der trotz seiner Jugend schon zur Weltelite der Magier zählt. Er wird seine Topnummer „Beach-Party“ spielen, mit der er den dritten Platz bei der WM belegte.

Viele Fans dürfte auch Ballonkomiker Tobi van Deisner aus Günzburg anlocken. Er zelebriert mittels Ballons und gemeinsam mit „Freiwilligen“ aus dem Publikum urkomische Geschichten wie „Romeo und Julia“. Er bricht in wenigen Wochen zu einer einjährigen Weltreise auf.

Vierter im Bunde ist das saarländische Zauber-Urgestein Martin Mathias. Als Hausmeister Herbert fällt ihm so manches „Sinnvolles“ ein.

Das traditionelle Neujahrskonzert des Saarländischen Chorverbandes findet am Sonntag, 27. Januar, im Big Eppel statt. Mitwirkende sind ill coretto – Minis, Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Mirijam Franke, der Kammerchor Encore (Leitung: Mathias Rajczyk), das Frauenensemble Li(e)dschatten (Leitung: Susanne Thewes) und der Chor der Chorleitungsausbildung 2018.

Am Freitag, 1. Februar, erfolgt die Uraufführung des neuen Musicals von Daniel Oder-Kriewald „Monster“. Weitere Aufführungen des Musicals „Monster“ finden am darauffolgenden Samstag und Sonntag statt. Es spielen, singen und tanzen Mitglieder der Musicalensembles des Wilden Theaters Riegelsberg.

Am Samstag, 16. Februar, und am Freitag, 22. Februar, veranstaltet der Freundeskreis Eppelborner Vereine seine Kappensitzungen und am Samstag, 2. März, heißt es dann buntes Faschingstreiben nach der Rathauserstürmung im Big Eppel.

Am Samstag, 16. März, steht der Big Eppel mit „Dance 4 Fans & Streetstyle Contest“ ganz im Zeichen des Tanzes.

„Ich bin dann auch mal weg! – Der Jakobsweg Camino del Nortre“. Am Donnerstag, 21. März, lädt Marsha-Jane Rodriguez zum Filmvortrag ein.

Das Exclusiv-Konzert „Legends on strings - the art of modern guitar-playing in the last century“ mit Ro Gebhardt und dem „Metropolitan-Jazz-Orchestra“ - die Band unter der Leitung von Ro Gebhardt spielt nur ein Mal im Jahr - wird am Samstag, 23. März, präsentiert.

Von Freitag, 29. März bis Freitag, den 5. April, finden die 30. Eppelborner Figurentheater-Tage statt, die aus dem Kalender nicht mehr wegzudenken sind. Zehn Bühnen aus Deutschland bieten während des achttägigen Festivals wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm.

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit Caveman das erfolgreichste Solo-Stück in der Ge­schichte des Broadways, das am Freitag, 26. April, mit Martin Luding in der Titelrolle aufgeführt wird.

Am Samstag, 27. April, erfolgt das Abschlusskonzert der elften Gitarrentage für Kinder und Jugendliche im Saarland und das Finale des Internationalen Kompositionswettbewerbs. Dieses Projekt, das als innovativer Kammermusikkurs für junge Leute im Jahr 2009 begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Gitarrenfestival für Kinder und Jugendliche mit Teilnehmern aus Nah und Fern. Sie haben ein internationales Niveau erreicht und sind mittlerweile weit über die europäischen Grenzen hinaus bekannt. Gitarrentage 2019, gekoppelt an den Internationalen Kompositionswettbewerb „La Mancha-guitars“, werden von der Gemeinde Eppelborn, der Gemeinde Tholey und von Inés Peragallo organisiert.

Für Samstag, 11. Mai, lädt der Instrumentalverein Eppelborn zu seinem traditionellen Frühlingskonzert ein.

 Bei ihrem erstmaligen Auftritt im Saarland präsentieren sie am Samstag, 18. Mai, ihr Musik-Kabarett-Programm „Hormonyoga“. Der Theaterverein „Saargold“ Humes führt am Samstag, 25. Mai, ein Lustspiel auf.

Vorverkauf: Big Eppel, Tel. (0 68 81) 8 96 06 81 oder www.bigeppel.de; Rathaus Eppelborn, Bürgerinformation, Tel. (0 68 81) 96 91 00; Tabak & More, Europaplatz 2, Tel. (0 68 81) 92 19 31

Infos: Big Eppel, Tel. (0 68 81) 8 96 06 81 oder www.bigeppel.de; Kulturamt, Tel. (0 68 81) 96 26 28.