| 20:05 Uhr

Eppelborner Tafel
Staatssekretär Stephan Kolling besucht Tafel

Die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Eppelborner Tafel 
freuten sich über den Besuch.
Die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Eppelborner Tafel freuten sich über den Besuch. FOTO: Carolin Merkel/Sozialministerium
Eppelborn. Mit im Gepäck hatte er bei seiner Stippvisite in Eppelborn Sachspenden und einen Geldbetrag. red

Sozialstaatssekretär Stephan Kolling sowie die Partner der Aktion „Wir spenden für die Tafeln im Saarland“ haben am Freitag die Eppelborner Tafel besucht.


In der Vorweihnachtszeit besuchen Ministerin Monika Bachmann und Sozialstaatssekretär Stephan Kolling insgesamt 15 saarländische Tafeln und verteilen bei dieser Gelegenheit Sach- und Geldspenden.

Unterstützt wird diese Tafeltour unter anderem von der Saarländischen Wochenblatt Verlagsgesellschaft, Globus Handelshof, Ludwig Schokolade, Dr. Theiss und Fleischwaren Schwamm.  



Das Team um Tafelrunde-Initiator Karl-Heinz Rau freute sich über die zahlreichen Sachspenden und 100 Euro für das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Eppelborner Tafel wurde im September 2009 gegründet, feiert im kommenden Jahr runden Geburtstag. Die Ausgabe ist jeweils mittwochs von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Rund 300 Bedürftige erhalten von 45 ehrenamtlichen Helfern Lebensmittel für den täglichen Bedarf. Vorsitzender ist Karl-Heinz Rau, der sich auch um die finanziellen Spenden kümmert. Die Tafel in Eppelborn kauft Lebensmittel aus Spendengeldern dazu.