1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Situation am Bubacher Friedhof beschäftigt den Ortsrat

Situation am Bubacher Friedhof beschäftigt den Ortsrat

Bürger haben mehrfach Mitglieder der CDU Bubach-Calmesweiler /Macherbach über den schlechten Zustand einiger Gehwege zwischen den Grabreihen des Bubacher Friedhofs informiert. Vor Kurzem trafen sich Vertreter der CDU mit Ortsvorsteher Werner Michel, um diesen Hinweisen nachzugehen, wie es jetzt in einer Pressemitteilung heißt.Wegeplatten sind teils abgerutscht, gegeneinander verschoben oder stehen hoch und bilden so Stolperfallen.

Besonders für ältere Menschen sei dieser Zustand eine Gefahrenquelle. Ortsvorsteher Michel führte dazu aus, dass er sich mit der Friedhofsverwaltung in Verbindung setze, um hier Abhilfe zu schaffen.

Angesprochen wurden bei diesem Ortstermin auch die Klagen, dass im hinteren Teil des Friedhofs Gräber und Gehwege immer wieder dicht mit Birkenlaub und -flugsamen bedeckt seien. Ortsvorsteher Michel sagte zu, auch dieses Problem mit der Friedhofsverwaltung zu erörtern.

Vor dem Hintergrund der unlängst erfolgten Erhöhung der Friedhofsgebühren erwarteten die Bürger nun verstärkt, dass die Friedhofsanlage in einem akzeptablen Zustand gehalten werde. Dies sei verständlich. Einen Schritt hätten Friedhofsverwaltung und Bauhof vor Ostern mit der Ausbesserung des Wegestückes zum Haupttor des Friedhofes schon getan, erklärte Stefan Leidinger vom CDU-Ortsverband.