1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Seniorenbeirat Eppelborn organisiert gemeinsame Mittagstische

Gemeinsam statt einsam : Seniorenbeirat Eppelborn organisiert Mittagstische

Der Seniorenbeirat von Eppelborn hat ein neues Projekt: der gemeinsame Mittagstisch. Er soll es insbesondere alleinstehenden Menschen ermöglichen, ein gutes, schmackhaftes Essen in geselliger Runde zu genießen, anstatt zu Hause alleine ihren Hunger zu stillen.

Eingeladen ist jeder, insbesondere jedoch die Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde Eppelborn, so eine Mitteilung des Beirates. Der Menüpreis sollte 7,50 Euro nicht überschreiten.Bis jetzt ist es dem Beirat möglich, zwei Mal im Monat jeweils ab 12 Uhr den gemeinsamen Mittagstisch anzubieten. Jeden zweiten Donnerstag eines Monates werden die Teilnehmer abwechselnd von den Gaststätten Bohlen nach Calmesweiler, beziehungsweise Zur Schmiede nach Bubach eingeladen. An jedem dritten Mittwoch eines Monats wird das Team der GFAmbH im betreuten Wohnen „Am alten Kino“ zum Mittagstisch einladen. Erstmalig können die Gäste am Mittwoch, 15. Mai, in der Wohnanlage „Am alten Kino“ am gemeinsamen Mittagstisch teilnehmen. Das Menü für 6,50 Euro wird im Cafe/Bistro der Wohnanlage serviert. Es beinhaltet immer, neben einer Tagessuppe, das Hauptgericht, eine Nachspeise und ein Fruchtsaftgetränk/Wasser. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bis spätestens Montag, 13. Mai, um 12 Uhr unter der Telefonnummer (0 68 81) 96 01 13 an.

Wer gerne teilnehmen möchte, so heißt es weiter, aber eine Anreise nicht selbst organisieren kann, dem steht der Fahrdienst des Seniorenheimes zur Verfügung. Auch hierzu ist eine Anmeldung notwendig und da die Anzahl begrenzt ist. Zuschlag ein Euro.

Der nächste Senioren-Mittagstisch wird am Donnerstag, 13. Juni, ab 12 Uhr im Gasthaus Bohlen in Calmesweiler angeboten.Das dritte gemeinsame Essen findet am Mittwoch, 19. Juni, wieder in Eppelborn im „betreuten Wohnen“ statt und zum vierten gemeinsamen Mittagstisch lädt am Donnerstag, 19. Juli, ab 12 Uhr das „Gasthaus Zur Schmiede nach Bubach ein.

 Der Seniorenbeirat versucht, für Teilnehmer ohne Fahr- oder Mitfahrmöglichkeit, auch nach Bubach und Calmesweiler, einen Fahrdienst zu organisieren. Er strebt an, einmal pro Woche einen Mittagstisch in jedem Ortsteil anzubieten.