1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Seit zehn Jahren hilft in Eppelborn die Tafelrunde

Kleines Jubiläum : Seit zehn Jahren hilft in Eppelborn die Tafelrunde

Ehrenamtliche verteilen einmal pro Woche Lebensmittel an Bedürftige.

Schon seit zehn Jahren organisiert der Verein Eppelborner Tafelrunde eine wöchentliche Lebensmittelausgabe an alle Bedürftigen der Gemeinde Eppelborn. Jede Woche mittwochs helfen 40 Ehrenamtliche  von morgens früh bis zum späten Nachmittag mit, damit die Verteilung der Lebensmittel reibungslos funktioniert. Wöchentlich sind es etwa 70 Bedarfsgemeinschaften (insgesamt 250 Personen), davon über die Hälfte Kinder und Jugendliche, die diese Hilfe in Anspruch nehmen. Das hat die Tafelrund mitgeteilt. Die Eppelborner Tafelrunde ist nicht dem Bundesverband Tafel Deutschland angeschlossen, sondern ein eigens geführter Verein, bestehend aus ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus der Gemeinde Eppelborn. Seit der Gründung 2009 hat sich die Tafelrund zum Ziel gesetzt, bedürftige Mitbürger mit Grundnahrungsmitteln Woche für Woche zu versorgen. Des Weiteren bietet sie für ältere Menschen einen wöchentlichen, mobilen Lebensmittelversorgungsdienst unentgeltlich an. Um die Grundversorgung sicher zu stellen, werden Spenden benötigt. Die Tafelrunde ist daher für jede Geld- und Sachspende dankbar.