| 20:22 Uhr

Hinschauen lohnt sich
Schauen und genießen in der Levo-Bank

Heimat: Schloss Buseck, gezeichnet von Michael Bommer, gehört zu den Exponaten der Ausstellung in der Eppelborner Levo-Bank.
Heimat: Schloss Buseck, gezeichnet von Michael Bommer, gehört zu den Exponaten der Ausstellung in der Eppelborner Levo-Bank. FOTO: Helmut Groß
Eppelborn. Eppelborner Künstlerwelt zeigt ihre Impressionen Von Solveig Lenz-Engel

(sl) Seit Jahr und Tag wird die Eppeborner Pfingstkirmes von einer Auststellung begleitet. Durchweg wurden dabei Themen aus Geschichte und Heimatgeschichte präsentiert. Diesmal hat Michael Bommer vom Förderkreis für Heimatkunde und Denkmalpflege, der selbst künstlerisch aktiv ist, eine andere Idee gehabt: Es werden Werke von Künstlern aus der Großgemeinde Eppelborn gezeigt. Der Ortsrat als Mitveranstalter und die Verantwortlichen der Levo-Bank, in deren Räumen in der Koßmannstraße 2 die 55 Werke gezeigt werden, waren gleich mit Begeisterung dabei.


Und die Eppelborner Malerinnen und Maler ließen sich nicht lange bitten: Gerne wählten sie die Motive aus, die jetzt einem größeren Publkum gezeigt werden sollen. Wobei Eppelborner Motive im Vordergrund stehen werden. Aber es gibt auch die ein oder andere Impression aus eher südlichen Gefilden.

Die Eröffnung der Ausstellung namens „Impressionen aus der Eppelborner Künstlerwelt“ fand im Vorfeld der Pfingstkirmes am Freitag, 18. Mai, in den großzügigen Geschäftsraumen der Levo-Bank statt. Anschauen kann man sich die Bilder während der Geschäftszeiten der Bank noch bis Freitag, 8. Juni.