Sanierung verschiedener Straßen und Wege in der Gemeinde Eppelborn

Am Montag geht es los : Mehrere Sanierungsarbeiten beginnen heute in Eppelborn

Es tut sich noch einiges auf den Wegen und Straßen der Gemeinde Eppelborn. Ab diesem Montag, 28. Oktober, so teilt die Gemeinde mit, wird in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen der Feldweg im Bereich der Lochmühle im Gemeindebezirk Hierscheid in Teilbereichen saniert.

Hierzu wird der Feldweg auf einer Länge von etwa 130 Metern durch Tief- und Wegebauarbeiten befestigt, sowie die Bankette und Entwässerung des Feldweges ausgebaut. Während der gesamten Maßnahme muss der betroffene Teilabschnitt voll gesperrt werden Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am Montag und dauern voraussichtlich vier Wochen.

Ebenfalls ab Montag wird in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen der Teilabschnitt der Galgenbergstraße von der Einmündung Sonnenweg bis zur Galgenbergstraße 40 im Gemeindebezirk Eppelborn asphaltiert. Hierzu wurden im ersten Schritt partielle Sanierungsarbeiten an den Gehwegen, Rinnenbänder und Straßenabläufen ausgeführt. Im zweiten Schritt wird nun die Fahrbahnsanierung mit Fräs- und Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Während der Fräs- und Asphaltierungsarbeiten muss der betroffene Teilabschnitt der Galgenbergstraße voll gesperrt werden. Die Arbeiten beginnen am 28. Oktober und dauern voraussichtlich eine Woche.

Am Dienstag, 29. Oktober, wird in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen eine partielle Sanierung in der Schleidstraße im Straßenbereich durchgeführt, wie die Gemeinde weiter mitteilt. Hierzu wird der Einmündungsbereich zur Keppstraße zwischen der Schleidstraße 20a und 21a während der Maßnahme voll gesperrt. Die Arbeiten beginnen am Dienstag und dauern voraussichtlich zwei Tage.

Mehr von Saarbrücker Zeitung