1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Radfahren macht draußen am meisten Spaß

Radfahren macht draußen am meisten Spaß

Im Winterhalbjahr trainierten die Mountainbike-Kids des RV Schwalbe in der Halle, aber nun ist die Freiluft-Saison wieder eröffnet. Immer donnerstags findet ein Radtreff für Kinder statt; am Samstag, 30. April, ist Techniktraining angesagt.

Seit Ende Juli 2014 bietet der Radsportverein (RV) Schwalbe ein Mountainbike-Training für Kinder und Jugendliche von acht bis 15 Jahren an. Zur Zeit treffen sich rund 15 Kinder regelmäßig am Waldrand von Eppelborn , um gemeinsam an ihren Fertigkeiten auf und mit dem Mountainbike zu feilen. Dies geschieht meist in mindestens zwei Gruppen, um niemanden zu unter- oder überfordern. Die Gruppen werden von ausgebildeten Trainern und Übungsleitern begleitet, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Sei es mittels Pylonen, mit Radflaschen oder mit natürlichen Materialien: Überall kann man seine Geschicklichkeit und Koordinationsfähigkeit testen und üben.

Im Winterhalbjahr fand ein Hallentraining statt, aber nach den Osterferien geht es wieder jeden Donnerstag hinaus in die Natur. Los geht es um 16.30 Uhr. Treffpunkt für Interessierte ist der Grillplatz oberhalb der Kapelle Eppelborn , Am Steinhügel (hier besteht auch Parkmöglichkeit für Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto bringen möchten). Das Training dauert etwa 1,5 Stunden.

Am Samstag, 30. April, bietet der Verein um 10 Uhr ein Techniktraining an. Hierbei lernt man sicheres Bremsen, Kurven fahren, Hindernisse überwinden und vieles mehr. Mitzubringen sind außer dem Fahrrad natürlich ein Helm und viel Spaß. Die Trainer freuen sich schon auf alle begeisterten Bike-Kids.

Ein Anmeldung ist erforderlich unter Telefon (01 71) 7 72 05 02.