Premiere: Fotos im Bauernhaus

Am Sonntag wird eine Ausstellung des Fotoclubs Merchweiler in Habach eröffnet.

Die Saisoneröffnung des Habacher Bauernhauses startet am Sonntag, 23. April, mit der Ausstellung "Fotowerk 2017 - Bauerhaus Habach" des Fotoclubs Merchweiler mit einer kleinen Premiere: die Stiftung Kulturgut Gemeinde Eppelborn zeigt in Kooperation mit dem Fotoclub Merchweiler erstmals eine Fotoausstellung eines Fotoclubs in dem denkmalgeschützten Kulturgut des Bauernhauses.

Für den noch jungen Fotoclub ist dies die neunte Ausstellung. Unter dem Titel "Fotowerk 2017 - im Bauernhaus Habach" wird eine bereits früh begonnene Reihe fortgeführt, bei der sich die Mitglieder mit einer bunten Vielfalt an fotografischen Themen vorstellen. Ob natürlich oder künstlerisch - jedes Mitglied zeigt seinen persönlichen Stil der Umsetzung, seine Interessen und Schwerpunkte, so der Fotoclub.

Die hohe Beteiligung zeigt, dass die Mitglieder mit großem Eifer bei der Sache sind, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. Auch die Jugendgruppe, die das ganze Jahr über fleißig übt, leistet ihren Beitrag. So gibt es in der Ausstellung, die sich über das gesamte Bauernhaus erstreckt, über 40 großformatige und ansprechend präsentierte Bilder zu sehen. Von technischen Raffinessen über Makro bis zu weitläufigen Landschaften, es ist wieder eine Vielzahl an fotografischen Disziplinen vertreten.

Eröffnung der Fotoausstellung ist am Sonntag, 23. April, 15 Uhr. Danach ist die Ausstellung bis zum 14. Mai zu sehen. Geöffnet ist immer sonntags von 15 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung, Telefon (0 68 81) 96 26 28 oder (0 68 81) 8 76 44. Der Eintritt ist frei.