| 20:24 Uhr

Pastor Marx entpflichtet
Pfarrer Matthias Marx unterstützt Bistum Trier

Dietmar Bell, kommissarischer Dechant und Pfarrer von
 Illingen.
Dietmar Bell, kommissarischer Dechant und Pfarrer von Illingen. FOTO: Dominik Holl
Eppelborn. (red) Eppelborns Pfarrer Matthias Marx ist zum 15. Januar von seinem Amt als Dechant von Illingen entpflichtet worden. Die Leitung des Dekanats Illingen wird künftig der stellvertretende Dechant und Pfarrer von Illingen, Dietmar Bell, kommissarisch übernehmen.

Marx wurde von seinen Aufgaben als Dechant entbunden, da er sich aktiv an der Erkundungsphase des Bistums Trier beteiligen wird, die Teil der Umsetzung der Bistumssynode ist. Dies teilte das Bistum Trier mit. Zehn Erkundungsteams, die aus je drei Personen bestehen, werden ab dem Frühjahr in die künftigen Pfarreien der Zukunft gehen, um „gemeinsam mit den Menschen in den künftigen pastoralen Räumen die neuen Chancen und Möglichkeiten des Christseins zu entdecken“.


Zu den 30 Erkunderinnen und Erkundern gehören Priester, Diakone Pastoral- und Gemeindereferentinnen und –referenten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas, aber auch Pfarrsekretärinnen, Pädagoginnen und Pädagogen und Ehrenamtliche.

Der Eppelborner Pfarrer Matthias Marx.
Der Eppelborner Pfarrer Matthias Marx. FOTO: THEWALT