1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Ortsvorsteher Manfred Klein ist tot

Verstorben : Ortsvorsteher Manfred Klein ist tot

„Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass Manfred Klein, Ortsvorsteher von Dirmingen, verstorben ist“, erklärte Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld am Sonntag. Manfred Klein (Jahrgang 1951) war seit mehr als 20 Jahren kommunalpolitisch aktiv.

Er saß seit 1999 im Ortsrat, war von 2004 bis 2006 stellvertretender Ortsvorsteher und wurde am 9. November 2006 erstmals zum Ortsvorsteher gewählt. In den Jahren 2014 bis 2019 war er zudem Zweiter Beigeordneter der Gemeinde Eppelborn, war von 2004 bis zu seinem Tod Gemeinderatsmitglied. Sein großes Engagement galt auch dem Kulturverein Dirmingen, dem er 20 Jahre vorstand. Die Kirmes, der mittelalterliche Weihnachtsmarkt und das Waldfest sind nur einige Veranstaltungen, die auf sein Engagement in Dirmingen zurückgehen. „Wir verlieren in Manfred Klein einen Menschen, der sich in besonderem Maße für unsere Bürgerinnen und Bürger eingesetzt hat. Er wird uns allen fehlen“, betont Andreas Feld.