Ortsrat Dirmingen ruft zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg auf

Dirmingen · Der Dirminger Ortsrat wird am Sonntag, 27. Juli, um 11 Uhr am Dirminger Denkmal neben der "Schönen Aussicht" im Naherholungsgebiet Steinrausch einen Kranz niederlegen zum Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren.

Dazu ist auch die Bevölkerung eingeladen.

Mit dieser symbolischen Geste wolle der Ortsrat auch darauf hinweisen, dass Dirmingen dringend ein Denkmal für seine Kriegstoten benötigt, heißt es in einer Pressemitteilung des stellvertretenden Ortsvorstehers Frank Klein. Schon vor der Schändung des Dirminger Denkmals im Februar 2014, bei der alle Erinnerungstafeln gestohlen wurden, dachte der Ortsrat auf Vorschlag des Ortsvorstehers Manfred Klein über eine Verlegung des Mahnmals auf den Dirminger Friedhof nach. Das derzeitige Mahnmal sei für ältere Mitbürger nur schwierig zu erreichen und werde daher kaum noch genutzt, heißt es.