Neue Pflanzen in Verkehrsinseln Habach: Ortseingang erstrahlt in neuer Pracht

Neue Pflanzen in Verkehrsinseln Habach : Ortseingang erstrahlt in neuer Pracht

() Rechtzeitig zum Saarland-Mittelpunktlauf erstrahlt der Ortseingang in der Oberen Habach wieder in neuer Pracht. Dafür sorgten die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Habach. Wie die CDU in einer Pressemeldung mitteilte, musste zunächst Unkraut gejätet werden.

Ein dichtes Netz widerstandsfähiger Rhizome zog sich durch das Erdreich und musste von den Helfern in mühsamer Kleinarbeit Stück für Stück herausgerupft und -gezupft werden.

Wenige Tage vor dem großen Volkslauf in Habach konnte dann die Neugestaltung der beiden Verkehrsinseln, die den Verkehr aus Richtung Eppelborn bremsen sollen, abgeschlossen werden.

Die beiden Ortsratsmitglieder René Finkler und Ursula Klos sowie der CDU-Landtagsabgeordnete Alwin Theobald bepflanzten die Inseln mit Rosen und Lavendel neu. Theobald erläutert, warum man sich gerade für diese beiden Pflanzenarten entschieden hat: „Insekten finden in unseren Agrarlandschaften immer weniger Nahrung, zudem kommen Spritzmittel zum Einsatz, die eine bunte pflanzliche Vielfalt auf unseren Äckern bekämpfen. Aus diesem Grund werden von Menschenhand geschaffene Nektarquellen immer wichtiger.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung