| 20:21 Uhr

FC Hertha Wiesbach
Ein buntes Programm zum großen Geburtstagsfest

Wiesbach. Der FC Hertha Wiesbach feiert an diesem Samstag in der Wiesbachhalle seinen runden Geburtstag mit einem Festkommers. Von Philipp Semmler

(sem) Fußball-Oberligist FC Hertha Wiesbach feiert am Samstag, 24. November, seinen 110. Jahrestag. Der Festkommers beginnt um 18 Uhr in der Wiesbachhalle des Eppelborner Gemeindeteils. Die Schirmherrschaft haben Ministerpräsident Tobias Hans und Eppelborns Bürgermeisterin Birgit Müller-Closett übernommen. Beide zählen auch zu den Festrednern.


Beim großen Festkommers an diesem Samstag gibt es für die Besucher ein buntes Programm mit einer Zaubershow von Jakob Mathias, einer Tanzdarbietung der E-Jugend, einer Vorstellung aller Mannschaften des Vereins und einer Filmvorführung. Ein Höhepunkt wird auch die Ehrung langjähriger Helfer, die sich besondere Verdienste um die Hertha erworben haben. Anschließend sorgen DJ Phy & Team mit fetziger Musik für Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.

Wiesbach musste vor der erfolgreichen jüngeren Vergangenheit zunächst eine lange Zeit auf sportliche Erfolge warten. Erst im 84. Jahr der Vereinsgeschichte konnte die erste Meisterschaft so richtig gefeiert werden. Danach ging es für den Club aber steil nach oben. Weitere Höhepunkte im Vereinsleben waren der Landesliga-Aufstieg im Jahr 2000 mit dem heutigen Präsidenten Helmut Berg als Trainer sowie die Meisterschaften in der Landesliga Nord 2004 unter der Regie von Übungsleiter Oliver Braue und in der Saarlandliga 2013 – erneut mit Helmut Berg als Trainer. Seitdem spielt der Verein in der Oberliga. Die Hertha gewann zudem seit 2009 drei Mal das Hallenmasters. Vor sechs Jahren stand Wiesbach im Saarlandpokal-Finale (0:4 gegen den 1. FC Saarbrücken). Aktuell hat der Verein rund 300 Mitglieder und eine große Jugendabteilung.