Naturschützer wundern sich über Nistkästen-Diebe

Naturschützer wundern sich über Nistkästen-Diebe

Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu), Ortsgruppe Eppelborn, ist sehr verwundert. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, hatte man Nistkästen für Singvögel angeboten. Gegen eine geringe Spenden erstanden Hunderte von Vogelfreunden in der Fischerhütte in Eppelborn einen Nistkasten. Im Umfeld der Weiheranlage hatte die Wirtin einige Kästen an geeigneten Bäumen aufgehängt. Doch noch keine zwei Tage und die Kästen waren geklaut.

Dessen Vorsitzender Markus Schaefer versteht die Welt nicht mehr: "Hätte man den Nabu gefragt, so hätten wir auch bei Bedarf den Kasten umsonst abgegeben. Den Vögeln ist es egal, die brüten auch in geklauten Kästen. Doch befremdlich ist ein solches Verhalten schon."