| 14:03 Uhr

In Wiesbach
Nach Crash auf dem Parkplatz ist der Führerschein weg

Wiesbach. Nix als Ärger. Weil er vermutlich betrunken das Auto seiner Ex-Freundin auf einem Wiesbacher Parkplatz beschädigte, hat ein 61-jähriger Wiesbacher jetzt Ärger mit den Ordnungshütern

(red) Der Parkplatz des Edeka-Markt in Wiesbach neben der Gaststätte „Alte Scheune“ war am Samstagabend gegen 21.20 Uhr Schauplatz einer eher unspektakulären Karambolage, die dem Verursacher nun aber eine Menge Scherereinen einbringt. Wie die Polizei in Illingen am Montag mitteilte, beschädigte ein 61-jähriger Mann aus Wiesbach mit seinem Fiat Doblo den daneben geparkten Ford Fiesta einer 51-jährigen Frau aus Wiesbach. Die Fahrerin des beschädigten Pkw sei die Ex-Freundin des Unfallverursachers gewesen und habe und zum Unfallzeitpunkt in ihrem Auto gesessen. Sie habe ihren Ex-Freund gebeten, das Erscheinen der Polizei abzuwarten, was dieser aber nicht tat. Er entfernte sich von der Unfallstelle.


Während der Unfallaufnahme gab die 51-Jährige dann an, dass ihr Ex-Freund zum Unfallzeitpunkt betrunken gewesen sei. Der Unfallverursacher konnte im Laufe des Abends von Polizeibeamten der Polizeiinspektion Illingen im Obergeschoss der Gaststätte „Alte Scheune“ angetroffen werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen, so die Polizei. Der Führerschein dürfte vorerst weg sein.