Mittelalter-Adventsmarkt in Dirmingen Lichtermeer strahlte an Burg Borrwiesa

Dirmingen · Markthändler, Gaukler, Spielleut‘ und Tanzweiber gaben sich ein Stelldichein beim mittelalterlichen Adventsmarkt in Dirmingen rund um die Borrwieshalle.

 Die Tänzerinnen der Formation Anima Serpentis sorgten für mittelalterliches Flair.

Die Tänzerinnen der Formation Anima Serpentis sorgten für mittelalterliches Flair.

Foto: Maria Boewen-Dörr

Den Willkommensgruß „Seyd willkommen samt eurer Zunft und eurem werten Hofstaat“ haben viele vernommen. Denn in Scharen strömten sie in die Urexweilerstraße Richtung Borrwieshalle. Die Kulturaner versetzten dort mit einer schönen Kulisse vor der Halle die Besucher in die Zeit des Mittelalters, der Burgen, Schlösser und Kathedralen. Und heimelig war es auch, weil inmitten des Burghofes ein Lagerfeuer brannte, an dem sich die Besucher bei den frostigen Temperaturen wärmen konnten.