Im Big Eppel : Kult-Comedy Caveman im Big Eppel

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit Caveman das erfolgreichste Solo-Stück in der Ge­schichte des Broadways, das am Freitag, 26. April, 20 Uhr, im Big Eppel in Eppelborn mit Martin Luding in der Titelrolle aufgeführt wird.

Nachdem Caveman in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. Seit Sommer 2000 begeistert die Kult-Comedy auch in Deutschland alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen, so heißt es in der Pressemitteilung aus Eppelborn.

Caveman wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Im „magischen Unterwäschekreis“ begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: „Warum betrachten wir Frauen und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen? Mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Verhaltensweisen und verschiedener Herkunft?“ Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen. Mit viel Humor beäugt er auch die Sicht des Jägers.

Der gebürtige Berliner und heutige Wahlstuttgarter Martin Luding ist seit 2002 als Caveman deutschlandweit unterwegs.

Karten im Vorverkauf zu 26,65 Euro (Abendkasse 27 Euro) im Big Eppel, Telefon (0 68 81) 8 96 06 81, der Bürgerinformation im Rathaus Eppelborn, Telefon (0 68 81) 96 91 00, bei Tabak & More, Telefon (0 68 81) 92 19 31, und über Ticket-Regional

Mehr von Saarbrücker Zeitung