1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Malerei im Habacher Bauernhaus dreht sich um die Interaktion

Malerei im Habacher Bauernhaus dreht sich um die Interaktion

Unter dem Titel "Interaktionen" stellt Heike Finkler-Dörr von Sonntag, 22. Mai, bis Sonntag, 3. Juli, Bilder im Bauernhaus Habach aus. Heike Finkler-Dörr , geboren und aufgewachsen in Merchweiler, entdeckte bereits in der Jugend ihre Leidenschaft für die Malerei . Das Ergebnis ihrer ständigen Weiterentwicklung und kreativen Schaffens möchte Sie in dieser Ausstellung der Öffentlichkeit zeigen. Kern der Präsentation ist die Auseinandersetzung zwischen Mensch, Tier und Natur. Darüber hinaus werden verschiedenste Menschentypen in unterschiedlichen Maltechniken und Genres dargestellt. Ein spannender Exkurs in eine Vielfalt von Kunst von der informellen bis zur abstrakten Malerei .

Die Ausstellung wird am Sonntag, 22. Mai um 15 Uhr im Bauernhaus Habach, Eppelborner Straße, Eppelborn-Habach, eröffnet und ist an diesem Tag, dem Internationalen Museumstag, bis 18 Uhr zu sehen. Nachmittags werden Kaffee und Kuchen angeboten, so die Gemeinde. Die Laudatio hält Marliese Jung-Dörr. Musikalisch untermalt wird die Vernissage von Mellika Meskine (Gesang und Klavier).

Die Ausstellung ist danach sonntags von 15 bis 17 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung, Tel. (0 68 81) 8 76 44 oder (0 68 81) 96 26 28, zu sehen.