1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

„Literaturverzeichnis zur Geschichte im Raum Eppelborn“ neu aufgelegt

Gemeinde Eppelborn meldet : Neues Literaturverzeichnis zur Eppelborner Geschichte

Eine Neuausgabe des „Literaturverzeichnisses zur Geschichte im Raum Eppelborn“ von Aloysius Scholtes ist jetzt erschienen. Das meldet die Gemeinde Eppelborn. Scholtes sammelte in seinem „Literaturverzeichnis“ alle Publikationen, die in Zusammenhang mit der Regionalgeschichte der Gemeinde stehen.

Der erste Band, der bereits 2000 erschien und vergriffen war, wurde im vergangenen Herbst um einen zweiten Band ergänzt. Allerdings nur beide Bände zusammen stellen einen nahezu kompletten Überblick über die Historie des Eppelborner Gebietes dar. Für die Neuauflage des ersten Bandes hat Marc Schmitt als Nachfolger von Aloysius Scholtes im Eppelborner Kulturamt die zwanzig Jahre alte Vorlage komplett neu gesetzt und inhaltlich an vielen Stellen um weitere bibliographische Informationen ergänzt, wie es weiter heißt. Dabei stellten insbesondere in Eigenregie publizierte Vereinsschriften eine Herausforderung dar, die für Historiker zwar eine wichtige Quellengattung bilden, aber in Bibliotheken und Archiven nur schwer zu finden sind. Diesen konnten nach aufwändigen Recherchen nun Druck- bzw. Verlagsort und -jahr zugewiesen werden, so dass sie nun einfacher aufzufinden sind. Beide Bände des „Literaturverzeichnisses zur Geschichte im Raum Eppelborn“ sind erhältlich bei der Bürgerinformation im Rathaus, Tel. (0 68 81) 100 oder unter E-Mail schmitt.marc@eppelborn.de zu je zehn Euro.