Kurisoses von Isabelle Schmitt in Eppelborn

Kurisoses von Isabelle Schmitt in Eppelborn

"Kurios", so lautet der Titel der neuen Ausstellung von Isabelle Schmitt , die von Donnerstag, 27. Oktober, bis Ende Januar im Foyer vom Big Eppel in Eppelborn zu sehen ist.

Den Schwerpunkt der Ausstellung bildet die Acrylmalerei. Abwechslungsreiche Motive, die einerseits zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken bewegen sollen, werden präsentiert. Dabei verarbeitet die Künstlerin ihre Gedanken zu alltäglichen oder epochalen Themen. Vor allem kleine und unscheinbare Alltagsgegenstände finden in den Bildern von Isabelle Schmitt eine neue Interpretation und besondere Beachtung. "Kurios" knüpft an die letzte Ausstellung der 27-jährigen Hobbykünstlerin aus Wiesbach mit dem Titel "Skurril" von 2015 thematisch an.

Eröffnet wird die Ausstellung am kommenden Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr im Big Eppel . Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Big Eppel , montags bis freitags von 8.30 bis 11.30 Uhr, kostenfrei besucht werden.