| 20:15 Uhr

Galerie der besonderen Art
Kunst trifft historische Autos

Eppelborn. Eine außergewöhnliche Ausstellung ist am Wochenende in Eppelborn zu sehen.

(red) Eine Kunstausstellung besonderer Art bieten zwei Künstler, Gabriele Kuhn und Michael Perius, jetzt in Eppelborn. Sie vereinen das Ambiente des Autohauses Lauer in der Juchem-Straße 7 mit historischen Fahrzeugen mit ihrer Kunst. Der Titel der Ausstellung trifft dies schon haargenau: „Kunst trifft Classic“, heißt es nämlich bei dieser Veranstaltung. Gabriele Kuhn hat eine Leidenschaft zur Kunst mit familiären Wurzeln entwickelt. Der Gründer des Autohauses und Rennfahrer in seiner Zeit, Jakob Lauer, war der Großvater der Künstlerin. Mit seinem Rennwagen, genannt „Zigarre“, gewann Jakob Lauer große Autorennen auf dem Nürburgring oder in Hockenheim. Zu dieser Ausstellung laden Willi und Margret Lauer ein für Samstag, 17. März, und Sonntag, 18. März, gleichzeitig auch verkaufsoffener Sonntag in Eppelborn. Ortsvorsteher Berthold Schmitt wird zur Vernissage am Freitag, 16. März, um 19 Uhr, eine Laudatio auf die Ausstellung in Verbindung mit den historischen Fahrzeugen halten.