| 20:59 Uhr

Pastor Matthias Marx
„Kriegszeiten“ im Lurçat-Museum

Auch dieses Werk ist in der Eppelborner Ausstellung zu bewundern.
Auch dieses Werk ist in der Eppelborner Ausstellung zu bewundern. FOTO: Repro Jean-Lurcat-Museum
Eppelborn. In seinem Vortrag „Zeiten des Krieges“, dem letzten vor den Sommerferien, wird Lurçat-Experte Pastor Matthias Marx am 21. Juni im Jean-Lurçat-Museum auf die in den frühen 1940er Jahren entstandenen Werke des Künstlers eingehen. red

Dabei wird auch wieder ein neues Gemälde erstmals im Museum zu sehen sein. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Im Anschluss bleibt genügend Zeit, um alle Ausstellungsstücke des Museums bei einem Glas Wein ausgiebig zu betrachten. Die Werke können in den Sommerferien sonntags und mittwochs zwischen 14.30 Uhr und 18 Uhr besichtigt werden.