Blaulicht: Junger Mann fährt gegen Hauswand

Blaulicht : Junger Mann fährt gegen Hauswand

Warum ein junger Mann in der Nacht auf Samstag gegen eine Hauswand gefahren ist, das kann die Polizei noch nicht sagen. Fest steht: Gegen 2.10 Uhr fuhr der 26-Jährige von der Wallenbornstraße in die Hauptstraße in Wiesbach.

Nach Angaben der Polizei überquerte er mit seinem Auto eine Kreuzung und knallte frontal gegen eine Hauswand. Beide Airbags öffneten sich. Der Fahrer sei noch ausgestiegen und ein paar Meter gegangen, bevor er zusammenbrach. Durch den Krach waren Anwohner wach geworden. Sie entdeckten den jungen Mann auf dem Boden und verständigten den Notarzt. Der 26-Jährige aus Illingen wurde auf den Winterberg nach Saarbrücken gebracht. Nach Angaben der Polizei ist „Lebensgefahr möglich“. Am Auto entstand Totalschaden. Wie stark das Haus beschädigt ist, steht noch nicht fest.

Mehr von Saarbrücker Zeitung