| 20:48 Uhr

Musikverein Wiesbach
Musikverein Wiesbach feiert Jubiläum mit einem Konzert

Wiesbach. Im Jahr der 800-Jahr-Feierlichkeiten von Wiesbach hat auch der Musikverein „Harmonie“ Wiesbach einen besonderen Geburtstag. Vom 22. bis 23. September feiert der Musikverein sein 110-jähriges Bestehen.

Für Samstag, 22. September, 19 Uhr, lädt der Verein zu seinem Konzert in die Wiesbachhalle. Dirigent Carlo Welker hat ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm mit dem Orchester einstudiert. Die Zuhörer dürfen sich auf Stücke wie „Schiff ahoi!“ und viel bekannte Seemannslieder, den „UNO-Marsch“, „Sailing“, oder auch „The Rose“ freuen. Natürlich werden auch Polkas, moderne Stücke und weitere Märsche dargeboten. Im zweiten Konzertteil wartet  ein ganz besonderes Highlight auf alle Besucher. Gemeinsam mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen-Wellesweiler und unter Mitwirkung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbach werden die Musikerinnen und Musiker den Großen Zapfenstreich aufführen. Mit langer Tradition und seinem ganz eigenen Ambiente verspricht der nur selten zu hörende Große Zapfenstreich ein ganz besonderes Erlebnis für die Zuhörer, so heißt es in der Pressemitteilung weiter.


Am Sonntag, 23. September, gehen die Feierlichkeiten gleich weiter. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Wiesbachhalle. Für die musikalsiche Unterhaltung sorgen ab 11.30 Uhr befreundete Gastvereine. Ab 15 Uhr beginnt in Zusammenarbeit mit dem Ortsrat Wiesbach zudem der Seniorennachmittag in der Wiesbachhalle. Ein zünftiger Dämmerschoppen rundet das Festwochenende gegen Abend schließlich ab.