| 20:40 Uhr

Ersatzneubau der A 1-Illtalbrücke
Jetzt wird es ernst für die Illtalbrücke

Eppelborn/Illingen. (red) Wie berichtet wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) vom 12. bis voraussichtlich 23. März das alte Teilbauwerk der Illtalbrücke im Zuge der A 1 über die B 10/L 112 bei Eppelborn abreißen und eine Kanalquerung auf der darunter liegenden B 10 herstellen. Hierzu wird der LfS die B 10/L 112 im Bereich des Autobahnbauwerks ab dem 10. März, 8 Uhr, voll sperren. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 25. März andauern. Von der Sperrung sind die Autobahnauffahrt aus Richtung Dirmingen in Richtung Trier und aus Richtung Eppelborn in Richtung Saarbrücken nicht betroffen. Da die Arbeiten teilweise witterungsabhängig sind, könne es zu Verzögerungen kommen, teilt der LfS mit.

(red) Wie berichtet wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) vom 12. bis voraussichtlich 23. März das alte Teilbauwerk der Illtalbrücke im Zuge der A 1 über die B 10/L 112 bei Eppelborn abreißen und eine Kanalquerung auf der darunter liegenden B 10 herstellen. Hierzu wird der LfS die B 10/L 112 im Bereich des Autobahnbauwerks ab dem 10. März, 8 Uhr, voll sperren. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 25. März andauern. Von der Sperrung sind die Autobahnauffahrt aus Richtung Dirmingen in Richtung Trier und aus Richtung Eppelborn in Richtung Saarbrücken nicht betroffen. Da die Arbeiten teilweise witterungsabhängig sind, könne es zu Verzögerungen kommen, teilt der LfS mit.


Der Verkehr aus Richtung Lebach zur A 1 in Richtung Trier folgt der Umleitungsbeschilderung U 15 zur AS Tholey (140). Der Verkehr aus Richtung Lebach und Eppelborn in Richtung Illingen/Dirmingen folgt der Umleitungsbeschilderung U 1 auf der L 300 an Habach vorbei nach Wiesbach, von dort weiter auf der L 141. Der Verkehr aus Dirmingen in Richtung Eppelborn und zur A1 in Richtung Saarbrücken folgt der Umleitungsbeschilderung U 2 auf der L 112 über Wustweiler und der L 141 über Uchtelfangen. Der Geh- und Radweg unter der Illtalbrücke muss aus Sicherheitsgründen ebenfalls gesperrt werden. Die Nutzer werden mit Hinweistafeln auf den Waldweg zwischen Dirmingen und Eppelborn geführt.

Im Vorfeld des Abrisses wird der LfS in der Zeit vom 24. bis 25. Februar Unterhaltungsarbeiten auf der A 1 ausführen, die zur Wahrung der Verkehrssicherheit notwendig sind. Dazu muss die A 1 zwischen den Anschlussstellen (AS) Illingen (142) und Eppelborn (141) in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr gesperrt werden. Falls das Wetter nicht passt, ist das Wochenende 3./4. März als Alternativtermin vorgesehen. Folgende Umleitungsstrecken sind vorgesehen: Aus Richtung Trier (A 1 Richtung Saarbrücken) an der AS Eppelborn der U 86 folgend auf der L 112 über Dirmingen und Wustweiler, von dort auf der L 141 Richtung Uchtelfangen bis zur AS Illingen.