1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Instrumentalverein Eppelborn spielt Italienisches zu Weihnachten

Instrumentalverein Eppelborn spielt Italienisches zu Weihnachten

Internationale Klänge wird es beim Weihnachtskonzert des Instrumentalvereins Eppelborn geben. Die Musiker spielten Musik aus Italien, Südamerika und den USA. Mit dabei ist auch Solist Björn Heimann.

. Unter dem Titel "Italienische Oper trifft auf die ‚Rhapsody in Blue'" findet am Sonntag, 20. Dezember, 18 Uhr, im Big Eppel in Eppelborn das Weihnachtskonzert des Instrumentalvereins Eppelborn (IVE) statt. Solist ist Björn Heimann. Nach dem Auftakt durch das Jugendorchester unter seinem Dirigenten Florian Geibel, das die Konzertgäste nach Südamerika entführen wird, servieren Dirigent Christoph Schorr und seine Musiker dann ein musikalisches Menü mit Zutaten aus Bella Italia und den USA.

So trifft etwa die italienische Oper in Gestalt von Amilcare Ponchiellis "La gioconda" oder Vincenzo Bellinis tragischem Werk "Norma" auf den Broadway mit der jazzigen Leichtigkeit von George Gershwins "Rhapsody in blue", die Melodien aus Disneyfilmen oder auf das hymnische "Olympic Spirits", das John Williams für die Olympischen Spiele in Atlanta komponiert hat. So heißt es in der Pressemitteilung des Vereins. Beim Weihnachtskonzert des IVE wird Björn Heimann als Solist den schwierigen Klavierpart übernehmen. Der aus dem Sauerland stammende Heimann studierte in Saarbrücken Klavier und Trompete. Er ist im Saarland als Instrumentallehrer, Solist, Dirigent und Chorleiter aktiv.

Karten zum Preis von neun Euro (Erwachsene) und sechs Euro (Jugendliche bis 17 Jahren) sind bei Anne Ruschel, Eppelborn , Tel. (0 68 81) 5 95 36 71, Jürgen Ewen, Wiesbach, Tel. (0 68 06) 86 99 88, im Big Eppel , Tel. (0 68 81) 8 96 06 81, im Rathaus Eppelborn , Tel. (0 68 81) 96 91 00, beim Kulturamt, Schloss Buseck, Tel. (0 68 81) 96 26 28, bei Tabak & More, Tel. (0 68 81) 92 19 31 und an der Abendkasse (zehn Euro Erwachsene/sieben Euro Jugendliche) erhältlich. Kinder bis elf Jahren haben freien Eintritt.