Herbstwald und Fernblick

Eppelborn-Dirmingen. Die letzte von vier geführten Wanderungen auf den neun ausgezeichneten Wegen in der Gemeinde Eppelborn ist Geschichte. Der Kaselswaldweg war dieses Mal Weg und Ziel zugleich

Eppelborn-Dirmingen. Die letzte von vier geführten Wanderungen auf den neun ausgezeichneten Wegen in der Gemeinde Eppelborn ist Geschichte. Der Kaselswaldweg war dieses Mal Weg und Ziel zugleich. Die Eppelborner Wandertage sind eine Veranstaltung der Gemeinde Eppelborn in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Illtal-Touristik und Wirtschaft und der Tourismus-Zentrale des Landkreises Neunkirchen. Zeit für eine kleine Bilanz: "Wir sind sehr zufrieden", so Manfred Holz und Reinhold Bost von der AG Illtal-Touristik. An der Eröffnungswanderung, der Grenzstein-, der Panorama- und der Kaselswaldwanderung nahmen insgesamt mehr als 250 Wanderfreunde teil. Sie erlebten Eppelborn und seine Ortsteile von der schönsten Seite und erfuhren einiges über Flora, Fauna und Geschichte. Die Kaselswald-Wanderung führte die etwa 60 Teilnehmer ausgehend vom Brühlpark zunächst ein paar hundert Meter durch Dirmingen. Hinter dem Sportplatz begann ein sanfter Aufstieg vorbei an Streuobstwiesen und bereits umgepflügten Äckern.Bestes Wanderwetter, kühl und trocken, und eine tolle Fernsicht machten diesen Streckenabschnitt zu einem Erlebnis. Sogar den Dampf aus den Kühltürmen von Cattenom konnte man erahnen. Von der Ferne grüßten Windkraftanlagen und der Schaumbergturm. Wanderführer und Ortsvorsteher Manfred Klein deutete auf die umliegenden Höhen wie Bräkert (365 Meter) und Elmersberg, der mit seinen 413 Metern höchster Punkt der Gemeinde ist. Dirmingen ist, nach Wiebelskirchen, wer hätte das gedacht, mit 1600 Hektar Kulturfläche zweitgrößter Ort im Landkreis. Die Wanderung führte weiter durch ein Waldgebiet mit lichtem, schon leicht herbstlich leuchtendem Mischwald. Gegen Ende des Marsches machte die Gruppe einen Abstecher über den Biberpfad. Den Abschluss bildete ein Wandereressen im Gasthaus "Schuhhannesse" in Dirmingen.