Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Harold und Maude eröffnen Eppelborner Figurentheater-Tage

Eppelborn. red

. Die 26. Eppelborner Figurentheater-Tage finden von Freitag bis Freitag, 13. bis 20. März, statt. Während des Festivals geben elf Bühnen aus Deutschland bei ihren Aufführungen wieder einen Einblick in das breite Spektrum des Figuren- und Puppentheaters, das vom Handpuppentheater über Tischfigurentheater bis hin zu Schattentheater, Mischformen und Schauspiel reicht. Während des Festivals bietet das Programm für jedes Alter ein unterhaltsames, spannendes, anregendes und poetisches Programm.

Offiziell eröffnet werden die 26. Eppelborner Figurentheater-Tage am Freitag, 13. März, um 20 Uhr im Big Eppel in Eppelborn mit der Aufführung des Stückes "Harold und Maude - eine schwarze Komödie, eine skurrile Romanze, eine Liebeserklärung an das Leben", einer Koproduktion des Theaters Blaues Haus aus Krefeld und des Dornerei-Theaters mit Puppen aus Neustadt/Weinstraße, frei ab 15 Jahren.