"Gemütlich, sympathisch, offen"

Sagen Sie mal, Pol van Eyghen, Belgier im Saarland - passt das zusammen?Pol van Eyghen: Ja, das Saarland ist das einfachste Bundesland fürs Integrieren. In Dreiländer-Ecken sind die Leute leichter zu handhaben. Ihnen fehlt hier nichts?Van Eyghen: Nein, es ist gemütlich, sympathisch, offen. Man könnte sogar noch mehr aus dem Land machen

Sagen Sie mal, Pol van Eyghen, Belgier im Saarland - passt das zusammen?Pol van Eyghen: Ja, das Saarland ist das einfachste Bundesland fürs Integrieren. In Dreiländer-Ecken sind die Leute leichter zu handhaben. Ihnen fehlt hier nichts?Van Eyghen: Nein, es ist gemütlich, sympathisch, offen. Man könnte sogar noch mehr aus dem Land machen. Was können Belgier besser als Saarländer?Van Eyghen: Sprachen.Sie sind der direkte Nachbar von Ministerpräsident Peter Müller in Eppelborn?Van Eyghen: Stimmt. Ich war aber zuerst da. Die Fragen stellte SZ-Redakteur Peter Wagner, Foto: Becker & Bredel