1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Gemeinde Eppelborn wird Eigentümerin der Kita mit darüber liegendem Pfarrsaal

Kita Humes : Gemeinde Eppelborn kauft Kita-Gebäude

Rat hat auch Vereinbarung mit der katholischen Kita-gGmbH zum Betrieb des Kindergartens Humes zugestimmt.

Einen schon fast historischen Termin hatte Bürgermeister Andreas Feld Anfang Dezember, wie es jetzt in einer Pressemitteilung der Gemeinde heißt. Der Pfarrsaal Humes, der in den 50er Jahren von Humeser Bürgern gebaut wurde und seit diesem Zeitpunkt im Eigentum der katholischen Kirchengemeinde Humes war, wurde per Notarvertrag an die Gemeinde Eppelborn verkauft. Versammelt hatten sich hierzu neben dem Bürgermeister, der Vorsitzende des Verwaltungsrates der katholischen Kirchengemeinde Maria Himmelfahrt Humes, Günter Britz, dessen Stellvertreter Horst Neumann und Vertreter der Verwaltung.

Der Besitzübergang folgt am 1. Januar 2020, ohne dass dies jedoch für den ansässigen katholischen Kindergarten oder die beheimateten Vereine zu größeren Veränderungen führen wird.

Den Ankauf des Gebäudekomplexes mit Kindergarten, Pfarrsaal, Kolpingraum, Außengelände und Parkplatz hatte der Gemeinderat Eppelborn endgültig in seiner Sitzung vom Juni zum Preis von 53 600 Euro zuzüglich Nebenkosten beschlossen. Der Verkaufspreis spiegelte dabei den Wert der Grundstücke wider, wohingegen die Gebäude und der Parkplatz aufgrund des Sanierungsstaus lediglich mit einem symbolischen Verkaufswert von einem Euro kalkuliert wurden.

Im Rahmen der Verhandlungen mit dem Bistum Trier wurde darüber hinaus vom Bistum zugesagt, dass ein letztmaliger Zuschuss in Höhe von 333 690 Euro zur Sanierung des Kindergartens gewährt wird, wenn die katholische Kita gGmbH Saarland die Betriebsträgerschaft noch 25 Jahre behält.

Eine Vereinbarung mit der katholischen Kita gGmbH zum Betrieb des Kindergartens Humes und der Überlassung der entsprechenden Räumlichkeiten wurde in dieser Woche vom Gemeinderat, genauso wie eine Ergänzung der Nutzungs- und Entgeltordnung für den Pfarrsaal Humes genehmigt.

Der Freizeit- und Hallenbetrieb der Gemeinde Eppelborn wird ab 1. Januar 2020 die Betriebsführung des Pfarrsaales Humes übernehmen. Alle bisherigen Buchungen für den Pfarrsaal werden selbstverständlich von der Gemeinde übernommen.