| 20:06 Uhr

Feuerwehrauto in neuem Glanz

Eppelborn. Der Förderverein der Feuerwehr Eppelborn hatte im vorigen Jahr ein Fahrzeug der Bereitschaftspolizei ersteigert. Das Fahrzeug war bis dahin als Lautsprecherwagen im Einsatz und zirka 24 Jahre alt. Die Mitglieder des Fördervereins haben das Fahrzeug in ihrer Freizeit für die Zwecke der Feuerwehr als Mannschaftstransportwagen (MTW) und Einsatzleitfahrzeug umgebaut

Eppelborn. Der Förderverein der Feuerwehr Eppelborn hatte im vorigen Jahr ein Fahrzeug der Bereitschaftspolizei ersteigert. Das Fahrzeug war bis dahin als Lautsprecherwagen im Einsatz und zirka 24 Jahre alt. Die Mitglieder des Fördervereins haben das Fahrzeug in ihrer Freizeit für die Zwecke der Feuerwehr als Mannschaftstransportwagen (MTW) und Einsatzleitfahrzeug umgebaut. Pünktlich zur Feier des "Tages der offenen Tür" im Feuerwehrgerätehaus Eppelborn konnte das Fahrzeug fertig lackiert und einsatzbereit vorgestellt und dem Löschbezirk Eppelborn übergeben werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Die Segensworte sprach Hans-Peter Schild. Die Ehefrau des Ministerpräsidenten Astrid Gerke-Müller taufte das Fahrzeug auf den Namen "Astrid". Das bisherige Mannschaftstransportfahrzeug ist abgemeldet und soll verkauft werden, erläuterte Felix Becker, Löschbezirksführer des Löschbezirkes Eppelborn. Das neue Fahrzeug wird die Feuerwehr Eppelborn bei größeren Einsätzen durch den Transport von Feuerwehrleuten und bei der Einsatzkoordination vor Ort ideal ergänzen. Die Gemeinde stellte für den Umbau des Polizeieinsatzfahrzeuges zum Feuerwehrmannschaftstransporter 2500 Euro aus dem Gemeindehaushalt zur Verfügung. red