Gemeindepokal: FC Hertha Wiesbach gewinnt den Eppelborner Gemeindepokal

Gemeindepokal : FC Hertha Wiesbach gewinnt den Eppelborner Gemeindepokal

Am Wochenende trafen Fußball-Oberligist FC Hertha Wiesbach und Saarlandligist FV Eppelborn im Endspiel des diesjährigen Gemeindepokals aufeinander – Hertha Wiesbach kam mit dem Sieg aus dem Vorjahr als Favorit auf den Kunstrasenplatz nach Humes und verließ diesen auch mit dem erneuten Gemeindepokalsieg.

Damit verteidigte die Elf von Trainer Michael Petry den Gemeindepokal. Dabei war das Endspiel hochdramatisch Giovanni Runco brachte die Hertha kurz vor Schluss mit 3:2 in Führung, ehe Eppelborns Torwart Dennis Lissmann beim Letzten Angriff zum 3:3- traf. Das Elfmeterschießen musste entscheiden. Dabei standen den Eppelbornern die eigenen Nerven und Wiesbachs Torwart Philipp Luck ein im Wege. Am Ende siegte der FC Hertha Wiesbach mit 7:5. Zwar hat Eppelborn das Endspiel um den Gemeindepokal verloren, gehörte am Ende aber dennoch zu den Gewinnern. Sowohl der SV Habach (150 Euro) wie auch der SV Bubach-Calmesweiler (100 Euro) stellten dem FVE ihre Siegprämien als Unterstützung für die Instandsetzung des von einer Flutwelle zerstörten Kunstrasens im Eppelborner Illtalstadion zur Verfügung.