Fahrradabenteuer in Südamerika

Eppelborn. "Südamerikas Vielfalt erfahren. Ein Abenteuer. Zwei Fahrräder. Zwei Jahre. 20 000 Kilometer und eine Vision" - unter diesem Titel berichten Britta Gohl und Simon Bösterling am morgigen Mittwoch, 1. April, um 20 Uhr im Big Eppel in Eppelborn in einer lebendigen Dia-Schau live von ihrem zweijährigen Fahrradabenteuer in Südamerika

Eppelborn. "Südamerikas Vielfalt erfahren. Ein Abenteuer. Zwei Fahrräder. Zwei Jahre. 20 000 Kilometer und eine Vision" - unter diesem Titel berichten Britta Gohl und Simon Bösterling am morgigen Mittwoch, 1. April, um 20 Uhr im Big Eppel in Eppelborn in einer lebendigen Dia-Schau live von ihrem zweijährigen Fahrradabenteuer in Südamerika. Die beiden Mitglieder der Kinderhilfsorganisation Terre des hommes besuchten diverse Hilfsprojekte auf dem Kontinent und legten dabei 20 000 Kilometer mit dem Fahrrad zurück - von Feuerland bis zur Karibik. Aus den beeindruckenden Aufenthalten, berührenden Begegnungen und spannenden Erlebnissen ist eine lebensnahe und fundierte Bildreportage entstanden. Die beiden Reisenden haben eine große Sammlung von Menschenporträts, Projektfotos, Radreiserbildern und Naturaufnahmen mitgebracht. Sie zeigen ein Auswahl der Bilder live mit zahlreichen persönlichen Eindrücken, Originaltönen sowie landestypischer Musik und nehmen die Zuschauer mit auf eine Entdeckungsreise durch die Vielfalt Südamerikas. redDer Eintritt beträgt für Erwachsene acht Euro und für Schüler, Studenten, Behinderte fünf Euro. Vorverkauf: Big Eppel, Tel. (06881) 896 06 81 oder www.bigeppel.de; Bürgerinformation im Rathaus, Tel. (05881) 969 100; Kulturamt im Schloss Buseck, Tel. (06881) 962 628.