| 19:12 Uhr

Eppelborner CDU verklagt die Bürgermeisterin

Eppelborn. Der Streit zwischen CDU und Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset (SPD ) in Eppelborn eskaliert. Wie die von den Christdemokraten beauftragte Kanzlei jetzt offiziell mitteilt, hat die Partei beim Verwaltungsgericht des Saarlandes eine Klage auf Unterlassung gegen die Bürgermeisterin eingereicht. Oliver Spettel

Es ist der vorläufige Höhepunkte eines Streites, der sich am mutmaßlichen Vorgehen der Bürgeremeisterin gegenüber Inserenten einer CDU-Zeitschrift entzündet hatte. Darin war der Bürgermeisterin kein gutes Zeugnis ausgestellt, ja sogar Untätigkeit vorgeworfen worden. In der Folge soll Müller-Closset - so die CDU - Firmen, die im Blatt inseriert hatten, gedroht haben, keine Aufträge der Gemeinde mehr an sie zu vergeben (wir haben berichtet). Die CDU will mit der Klage nun erreichen, dass etwaige Drohungen künftig unterbleiben. Außerdem wird von Müller-Closset eine Liste der Unternehmen erwartet, denen eine Drohung übermittelt wurde. Betroffenen Firmen soll darüber hinaus mitgeteilt werden, dass die Gemeinde sie bei Vergaben nicht benachteiligen wird, auch wenn sie weiter Anzeigen schalten.