Eppelborner Bürgermeister kündigt Vertrag mit dem Zentrumsmanagement

Eppelborn rechnet : Bürgermeister Feld kündigt Zentrumsmanager

Der Eppelborner Bürgermeister Andreas Feld kündigt fristlos den Vertrag mit dem Zentrumsmanagement. Bereits mit Beginn des Projekts vor gut einem Jahr war der Einsatz eines teuren Zentrumsmanagers im Ortsteil Eppelborn mehr als umstritten, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Früh habe sich die Frage gestellt, ob diese Maßnahme umsetzbare Lösungen für eine Neubelebung der Ortsmitte bringen könnte. Mit der Kritik unmittelbar verbunden sei der erhebliche Kostenfaktor von rund 180 000 Euro für das Zentrumsmanagement gewesen. „Nachdem jetzt innerhalb dieses einen Jahres zum dritten Mal der Zentrumsmanager von dem beauftragten Unternehmen ausgetauscht wurde und mit Ausnahme einer Weihnachtsbaum-Aktion keinerlei Erfolge des Zentrumsmanagements erkennbar waren, wurde der Vertrag nun fristlos außerordentlich gekündigt“, so die Mitteilung aus dem Rathaus. Für das Zentrumsmanagement seien bereits Kosten in Höhe von circa 70 000 Euro angefallen.

Ab sofort wird das Zentrumsmanagement wieder von Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung im Rahmen ihrer Beschäftigung übernommen. Die Büroräume am Marktplatz seien ebenfalls bereits gekündigt worden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung