1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Eppelborner Bastefrauen tun viel Gutes

Tolles Ergebnis : Sie basteln und spenden 10 000 Euro

Seit 2007 besteht die Bastelgruppe Calmesweiler. Monatlich treffen sich acht Frauen zum gemeinsamen Nähen und Basteln. Der Gedanke: Freude haben und Gutes tun. Mit viel Fleiß werden je nach Jahreszeit kleine Geschenke angefertigt und zum Verkauf angeboten: Körnerkissen, Duft- und Rapskissen, Lavendelsäckchen, Dekoherzen, Weihnachts-und Osterteile, Türgehänge.

Unterstützung bekam die Gruppe vor fünf Jahren durch einen Bastelmann, der verschiedene Holzarbeiten fertigt: Tannenbäume, Sterne, Väschen, Kerzen, Weihnachts- und Osterdeko.

Im Studio Die Insel in Calmesweiler, im Friseursalon Anja Kartes in Eppelborn sowie bei den Bastelfrauen Hildegard Eckert, Gaby Bonner und Mia Leidinger können solche Teile begutachtet und gekauft werden. An Hierscheider Weihnachtsmärkten und der SR 3 Landpartie nahm die Bastelgruppe teil.

Bedingt durch das vielseitige Warenangebot und den fleißigen Verkaufsstellen kamen in den Jahren 10 000 Euro zusammen, die an folgende Einrichtungen gespendet wurden: Kindernothilfe, Kinderhospizdienst, St. Petersburger Straßenkinder (Pastor Michael Schäfer) Kinderheim Wallerfangen, Mucoviszidose Gesellschaft.

Gerade wurden je 600 Euro an zwei Einrichtungen gespendet, das Ronald McDonald Haus in Homburg und die Kinder- und Jugendhilfe in Weiskirchen, sodass die Spendensumme von 10 000 Euro erreicht wurde.

Seit 2007 gestalten die Bastelfrauen jährlich einen Nachmittag mit der Berhindertengruppe Regenbogen aus Eppelborn. Je nach Jahreszeit kann jedes Mitglied ein selbst gefertigtes Unikat mit nach Haus nehmen. Außerdem werden noch Kaffee und Kuchen sowie Pizza am Abend angeboten. Mit einer jährlichen Spende von 500 Euro unterstützt die Bastelgruppe diese Behindertengruppe. Der nächste Nachmittag findet am 28. März statt, wie gewohnt in den Räumen des DRK, das die Räume kostenlos bereitstellt.