| 20:20 Uhr

Kuba-Feeling
Ein Hauch Kuba zwischen Son und Salsa

Cuban Affairs sorgt für kubanisches Feeling in der Hirschberghalle in Bubach-Calmesweiler.
Cuban Affairs sorgt für kubanisches Feeling in der Hirschberghalle in Bubach-Calmesweiler. FOTO: Cuban Affairs
Bubach-Calmesweiler. Südamerikanisches Flair erfüllt am 14. April die Hirschberghalle in Bubach-Calmesweiler.

(red) Am Samstag, 14. April findet um 21 Uhr in der Hirschberghalle Bubach-Calmesweiler wieder die Kubanische Nacht mit der Band Cuban Affairs statt. Mit kubanischer und südamerikanischer Musik sorgt die Band für das richtige musikalische Feeling in der Hirschberghalle, heißt es in einer Pressemitteilung. Einlass ist ab 20 Uhr.
Wer kennt sie nicht, die typisch kubanischen Musikrichtungen wie den Son, die Rumba, den Mambo oder im weiteren Sinne auch den Salsa. Dieser wunderbaren Musik haben sich die Musiker von Cuban Affairs verschrieben. Die Gruppe Cuban Affairs spielt kubanische und südamerikanische Musik in der Besetzung Gesang, Piano, Bass und Percussion. Zum Repertoire gehören bekannte Songs von Ry Cooders Buena Vista Social Club wie etwa Chan Chan oder Dos Gardenias, aber auch beliebte Standards wie Agua de Beber oder Girl from Ipanema. Cuban Affairs spielen zurückhaltende Boleros wie Besame Mucho oder Veinte Anos, fordern aber auch mit feurigen Salsa-Titeln wie etwa Cubana Soy zu heißen Tänzen auf. Die Band, das sind Dalia Prada (Gesang, Piano), Benno Trapp (Gesang, Percussion), Hans–Werner Spreizer (Bass), Luis Cortes (Gesang, Percussion) und Rafael González Galbán (Saxofon, Querflöte, Percussion und Gesang).


Mit Chili con carne und Cocktails geht es durch die Kubanische Nacht. Eintritt: sieben Euro (Vorverkauf), neun Euro an der Abendkasse.

Vorverkauf: Rathaus Eppelborn, Bürgerinformation, Telefon (0 68 81) 96 91 00, Kulturamt, Schloss Buseck, Telefon (0 68 81) 96 26 28.