Ein Dorfplatz für Hierscheid

Hierscheid. Das Bürgerhaus im Gemeindebezirk Hierscheid ist ein Veranstaltungsort, der von allen Ortsvereinen genutzt wird. Zusätzlich sind in dem Gebäude das Ortsvorsteherbüro mit Besprechungsraum sowie die Kindertagesstätte der Gemeinde Eppelborn untergebracht. Im direkten Umfeld des Bürgerhauses befindet sich das Feuerwehrgerätehaus

 Blick auf Gebäude im Ortskern.
Blick auf Gebäude im Ortskern.

Hierscheid. Das Bürgerhaus im Gemeindebezirk Hierscheid ist ein Veranstaltungsort, der von allen Ortsvereinen genutzt wird. Zusätzlich sind in dem Gebäude das Ortsvorsteherbüro mit Besprechungsraum sowie die Kindertagesstätte der Gemeinde Eppelborn untergebracht. Im direkten Umfeld des Bürgerhauses befindet sich das Feuerwehrgerätehaus.Seit Jahren in Planung Es war schon seit Jahren die Vorstellung von Bürgermeister Fritz-Hermann Lutz, die Flächen vor dem Bürgerhaus Hierscheid und der Kindertagesstätte bis zum Feuerwehrgerätehaus zu einem Dorf- und Begegnungsplatz auszubauen. Dies teilt die Gemeinde mit. Die zu überplanende Freifläche diente bis zum Jahr 2001 als Umfahrt zum Feuerwehrgebäude. In einem ersten Bauabschnitt wurde im Jahr 2001 die Zufahrt der Feuerwehr direkt an die Gemeindestraße Florianweg angebunden. Hierdurch wurde ein Freiraum für weitere Planungen geschaffen. Im Jahr 2003 wurde auf der Fläche entlang der Straße eine Bushaltestelle für Schul- und Kindergartenkinder errichtet. Auch die Parkmöglichkeiten um das Bürgerhaus sind sehr begrenzt, so dass bei Veranstaltungen die Fahrzeuge entlang der Gemeindestraße Florianweg parken und die Ausfahrt für die Feuerwehrfahrzeuge sowie der fließende Verkehr behindert werden. Aus diesem Grund soll die Fläche zwischen dem Bürgerhaus und der Gemeindestraße Florianweg als Dorfplatz mit der Möglichkeit des Parkens ausgebaut werden, wie es weiter heißt. Bürgermeister Lutz und seine Mitarbeiter haben in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Leibfried, Eppelborn, einen Gestaltungsvorschlag für die Freifläche erarbeitet. Bäume bleiben erhaltenDas Planungskonzept sieht neben dem Bürgerhaus eine rund 500 Quadratmeter große, befestigte Fläche mit versickerungsfähigen Verbundsteinen vor, die als Fläche für Festivitäten mit Trinkwasser- und Stromanschlüssen und als Parkplatz genutzt werden kann. Die beiden Ortsbild prägenden Bäume bleiben erhalten und werden in das Gesamtbild des Platzes mit einbezogen. Es soll auch der Eingangsbereich des Bürgerhauses neu gestaltet und optisch aufgewertet werden. Die Gesamtkosten für die Realisierung der Baumaßnahme inklusive Planungs- und Bauleitungskosten sind auf 220 000 Euro geschätzt, die vom Freizeit- und Hallenbetrieb der Gemeinde Eppelborn getragen werden. Der Ortsrat von Hierscheid und der Gemeinderat von Eppelborn haben der Planung zur Umgestaltung der Anlagen um das Bürgerhaus im Gemeindebezirk Hierscheid in der letzten Sitzung zugestimmt und den Rathauschef mit der Ausschreibung und Auftragsvergabe der Baumaßnahme beauftragt. red