Dirminger Frauen spielen am Samstag bei zwei Mastersturnieren

Dirminger Frauen spielen am Samstag bei zwei Mastersturnieren

Der FFC Dudweiler veranstaltet an diesem Samstag sein 3. Qualifikationsturnier zum Frauenfußball-Masters im Sportzentrum Dudweiler. In der Gruppe A gehen Titelverteidiger SV Bliesmengen-Bolchen, die DJK Saarwellingen II, der FFC Dudweiler, der TuS Jägersfreude, der SV Dirmingen und der 1. FC Riegelsberg II an den Start. In Gruppe B kämpfen der 1. FC Niederkirchen, der SV Göttelborn, der SV Oberwürzbach, der 1. FC Riegelsberg, der 1. FC Saarbrücken II und der FFC Dudweiler II um den Einzug in die Finalrunde. Die Gruppenspiele starten um 10 Uhr, die Finalrunde beginnt gegen 17 Uhr.

Die Regionalliga-Fußballerinnen des SV Dirmingen sind am Samstag auch gleichzeitig beim Hallenturnier des SV Wahlen-Niederlosheim im Einsatz. Dort sind sie neben den Verbandsligisten FC Niederlinxweiler und DJK Saarwellingen Favorit. Saarwellingen ist Titelverteidiger beim Masters, Dirmingen hatte sich im Jahr zuvor den Titel geholt und ist mit einem dritten Platz beim Turnier in Merchweiler in die diesjährige Serie von neun Qualifikationsturnieren gestartet.

In der Losheimer Dr.-Röder-Halle spielen zehn Teams von der Regional- bis zur Bezirksliga. Die Spiele beginnen um 13 Uhr, das Finale ist für 20.06 Uhr geplant. Losheim und Dudweiler sind die zweite und dritte Station der Serie. Das Masters-Finalturnier steigt am 19. Februar in Saarbrücken.

Mehr von Saarbrücker Zeitung